"Ein Schritt für alle Fälle" - Der völlig andere Tanzkurs für alle Standard-, Lateintänze und Ihre Lieblingsmusik in Berlin!

Lernen Sie als Paar leicht, schnell und anders tanzen in nur 4 Stunden! Dies ist die einzige Tanzschule, die Sie mit nur 2 professionellen Tanzschritten für alle Standard-, Lateintänze und Pop- und Discomusik, korrekt und im Takt zum Tanzen bringt! Garantiert!

Kurs 3 - Ein Schritt für alle Fälle Tanzkurs

 

Nie wieder Frust beim Paartanz! Tanzschul-Frust Adé!

 

Stellen Sie sich vor, Sie könnten als Paar oder Single korrekt im Takt und zu wirklich jeder Musik tanzen, sogar zu Ihrer Lieblingsmusik.

Ohne viele Tanzschritte lernen zu müssen, ohne komplizierte Abfolgen lernen zu müssen.

Mit nur professionellen 2 Grundschritten!

 

Sie meinen das geht nicht?

Weit gefehlt! ;-)

 

Die Art zu tanzen, die heute in Gesellschaftstanzschulen gelehrt wird, dieses umfangreiche Tanzprogramm, gibt es erst seit Anfang der 1960er Jahre. Es war nicht immer üblich so zu tanzen, und es schließt leider einen großen Teil der Menschen von der Möglichkeit zusammen zu tanzen aus, weil es schwer und umfangreich ist.

 

Es schließt alle aus, die sich weder den dort gelehrten Wust an Tanzschritten, noch den Wust an Abfolgen merken können, oder auch nicht merken wollen, oder hochbegabt genug wären für all das.

 

Und das müssen Sie auch gar nicht sein oder wollen, denn es gibt 2 wunderbare universelle Grundschritte für die 2 Taktarten in denen Musik bei uns gespielt wird.

Einer dieser universellen Tanzschritte ist der Wiener Walzer Schritt, den anderen nenne ich "Schritt für alle Fälle".

 

Bis in die 1960er Jahre wurde mit diesen beiden schönen und universellen Grundschritten getanzt. Nur weiß das leider heute kaum noch jemand.

 

Tanzen war damals größtenteils zur Entspannung, zum sich Kennenlernen und zum wunderbare Musik hören gedacht. Das kann man nicht, wenn man Leistung bringen muss beim Tanzen.

 

Lernen Sie also wie früher mit 2 universellen, professionellen Tanzschritten im Takt zu tanzen, und das in nur 4 Std.!

 

Näheres dazu.

Wussten Sie, dass alle Musik von Musikern im "Takt" gespielt wird?

Wussten Sie, dass bei uns "nur 2 Taktarten" üblich sind?

Sie heißen 3/4 Takt und 4/4 Takt!

 

Alles was Sie an Musik irgendwo hören, ist entweder im 3/4 Takt oder im 4/4 Takt!

Okay, in Indien gibt es noch andere Taktarten, aber das betrifft uns ja nicht ;-)

 

Wird Musik im 3/4 Takt gespielt, nennt man das bei uns Walzer!

Jedes andere Musikstück, und das ist der überwiegende Teil der Musik, wird im 4/4 Takt gespielt. Bei uns gebräuchlich sind also nur 2 Taktarten: 3/4 Takt und 4/4 Takt!

 

Auf Grundlage dieser Tatsache lernen Sie mit nur 2 Grundschritten zu jeder Art von Musik zu tanzen, nicht nur zu sogenannter Tanzmusik.

Sie lernen im 3/4 Takt: Walzer zu tanzen, und im 4/4 Takt: zu jeder anderen Musik zu tanzen, zu den einzigen beiden Taktarten die bei uns üblich sind, und in denen jeder Song, jedes Musikstück von Musikern gespielt wird!

 

Und wenn Sie möchten und können, lernen Sie zusätzliche Elemente wie Drehungen.

 

Wer kennt ihn nicht?

 

Den Anblick von Paaren auf der Tanzfläche, die sich tapfer, aber krampfhaft, ohne jeglichen Spaß, mit vielen Tanz Schritten und Abfolgen, und für jeden Gesellschaftstanz mit einem neuen Schritt abkämpfen!

Paare, die bei jeder Tanzveranstaltung mit Turniertanz Figuren als Tanzschul-Kurs-Teilnehmer sofort ins Auge stechen, und entweder alles von der Fläche fegen, oder keine besonders gute Figur abgeben. Das alles mit sehr stilisierten, oft gekünstelten oder roboterhaften Tanzbewegungen.

 

Diese Art zu tanzen ist bei einer Hochzeit, einer Party, einem Ball, einem Fest ungeeignet, und sieht leider eben oft auch nicht gut aus. Und wenn es schon nicht gut aussieht, fühlt es sich mit Sicherheit auch nicht gut an!

Nicht jeder ist fähig oder gar willens die komplexen, umfangreichen und meist starr festgelegten Bewegungsabläufe des ADTV bzw. Welttanzprogramms aufs Parkett zu bringen.

 

Das heißt aber nicht, das man dann generell nicht als Paar tanzen gehen kann, als Paar nicht die Gesellschaftstänze tanzen kann!

Ganz im Gegenteil!

Man benötigt einfach nur Ein anderes System!

 

Das bietet Ihnen, mit dem "Schritt für alle Fälle" Tanzkurs, nur die Tanzschule "Dance with me". Sie können sich als Paar für einen Einzelpaarkurs anmelden oder zum Gruppentanzkurs in Steglitz. Siehe Infos unter dem Video.

 

Hier ein Erfahrungsbericht:

"Liebe Sabine, ganz herzlich möchte ich mich bei Dir bedanken - der Kurs "Schritt für alle Fälle" war wunderbar! Hintergrund für den Kurs bei Dir: mein Mann kann (konnte) nicht tanzen, was ihm keine Ruhe ließ, da ich sehr gerne und viel tanze. Als "Old School" ADTV Schülerin konnte ich mir erst überhaupt nicht vorstellen, wie dieses Prinzip funktionieren sollte. Cha Cha, Rumba, Fox, etc. - alles mit nur einer Schrittfolge? Das war für mich undenkbar. Umso begeisterter war ich, als ich nicht nur feststellte, dass es geht, sondern wie viel Spaß es macht! Deine Herangehensweise ist erfrischend, überraschend und wohlgelaunt zielführend. Zu sehen, dass mein Mann in kürzester Zeit so viel Spaß am Tanz gewonnen hat und wir tatsächlich gemeinsam diesem wunderbaren Hobby nachgehen

können - sensationell! Sei lieb gegrüßt von Anna"

 

Video Der Schritt für alle Fälle 

 

Lernen Sie den Schritt für alle Fälle!

Mit dem Tanzschritt "Schritt für alle Fälle" können Sie mit natürlichen Bewegungen, schnell und auf absolut professioneller Grundlage in nur 4 Stunden lernen, alle Gesellschaftstänze: Standardtänze, Lateintänze und zu jeder anderen Art von Musik zu tanzen! Natürlich zuerst langsam.

 

Die Tanzschritte werden aber in jedem Tempo getanzt. Sie werden nur jeweils qualitativ an die Musik angepasst. Bei Swing gleitet man mit ihnen dahin, bei Rumba kommen die Hüften dazu, beim Tango tanzt man mehr tief und sinnlich, beim Rock'n Roll wippend in den Knien usw.

Sie können sich so innerhalb kürzester Zeit der Musik hingeben, schwofen, tanzen, ohne viel nachdenken zu müssen. Sie können Sie sich auf's Wesentliche konzentrieren:

Die Musik. Ihre Tanz Partnerin oder Ihren Tanz Partner. Die Bewegung, und den Spaß daran! ;-) Nur hier in der Tanzschule "Dance with me!" in Berlin!

Der Schritt für alle Fälle Tanzkurs - Die Lösung für Tanzmuffel!

Gerade Männer werden, von ihren Partnerinnen endlich zu einem Tanzkurs überredet, schnell zu Tanzmuffeln, wenn sie "unmännlichen Schnickschnack", also viele Tanzschritte und gekünstelte Abfolgen für einen Tanz, lernen sollen. Sehr viele Männer brechen Tanzkurse aus diesen Gründen ab. Für alle Tanzmuffel und Tanzmuffelinnen ist dieser Kurs daher auch besonders geeignet!

2 Tanzschritte für jede Musik und alle Standard und Lateintänze?

Ja, 2 Grundschritte. Der Original Walzerschritt und 1 Tanzschritt für alle anderen Gesellschaftstänze, also 1 + 1 = 2

2 Tanzschritte die sie zudem noch frei tanzen können wohin Sie wollen, anstelle von Hunderten von Abfolgen und Tanzschritten des ADTV Tanzprogramms!

Welche Gesellschaftstänze kann man mit dem Schritt für alle Fälle tanzen?

Nach Besuch des 4 stündigen Tanzkurses können Sie alle diese Gesellschaftstänze tanzen:

Standardtänze: Foxtrott, Discofox oder Swing, Slowfox, Quickstep, Rock'n Roll, auch genannt Jive, Tango, Boogie

Lateinamerikanische Tänze: Rumba, Cha Cha, Samba, Bossa Nova, Salsa, Merengue, Mambo, Tango, Paso Doble, Bachata

Sowie Alle Pop, Heavy Metal ;-), Schlager, Bossa Nova und Country Songs, einfach alles!

In den zweiten 2 Tanzstunden vertiefen wir alles, und Sie lernen zusätzlich:

Walzer

Selbstverständlich können Sie als Anfänger zuerst nur zu langsamer Musik tanzen. Das schnell Tanzen zu schneller Musik ist nur eine Frage der Übung. So wie jeder Tanzschritt müssen auch diese geübt werden. Je öfter Sie das tun, desto besser werden Sie tanzen. Aber, mehr Schritte als diese 2 müssen Sie nicht lernen!;-)

 

Preis

Der Schritt für alle Fälle Einzelpaar - Tanzkurs Anfänger:

Erlernen der Tanz-Schritte für alle Gesellschaftstänze, Pop- und Discomusik sowie Walzer:

2 x 120 Minuten, 2 Termine, 2 x 2 Stunden Unterricht: 360.- €

 

Übungskurs 

Hier lernen Sie den Schritt auf alle Musik anzuwenden:

2 x 120 Minuten, 2 Termine, 2 x 2 Stunden Unterricht: 360.- €

 

Woher kommt der Schritt für alle Fälle?

Der "Schritt für alle Fälle" wurde so oder so ähnlich früher asschließlich getanzt, geriet aber durch das Anfang der 1960er Jahre aufkommende Welttanzprogramm, in Deutschland genannt ADTV, in Vergessenheit.

Das Programm der ADTV Tanzschulen mit den vielen verschiedenen Schritten, für jeden Tanz einen anderen Schritt, war früher also nicht so verbreitet wie heute.

Davor wurde von der Bevölkerung überwiegend ein einziger, universell anwendbarer Schritt, Schrittsystem getanzt. Ich nenne das den Schritt für alle Fälle.

Schnell und leicht! Anders tanzen lernen mit Humor!

Zum Tanzen benötigt man musikalische Grundkenntnisse!

Was ist ein Takt?! Worauf muß ich hören beim Tanzen?

Das alles, und wie witzig "Musik im Urschlamm" entstanden ist, lernen Sie in so gut wie allen Tanzkursen als Anfänger dieser Tanzschule zuerst!

Sie machen in dieser Tanzschule also nicht nur Tanzschritte nach, sondern erhalten zu Beginn der Tanzstunde zuerst einmal die notwendigen musikalischen Grundkenntnisse, die Sie dann sicher tanzen lassen!

 

Wer von sich weiß, dass er/sie wirklich vollkommen unmusikalisch ist, empfehle ich auch einmal einen Trommelkurs zu besuchen, dieser schult die Rhythmik, die Voraussetzung für's Tanzen im Rhythmus.

Wo finden die Tanzstunden statt?

Der Tanzunterricht der Tanzschule "Dance with me!" findet in Berlin Mitte, Steglitz und Hellersdorf statt.

Anmeldung und Infos

Bei Sabine Lopez über das Kontaktformular der Website!

Was spricht gegen die üblichen ADTV Tanzschritte für Standard- und Lateintänze?

• Die ADTV Tanzschritte und Abfolgen sind festgelegt, sie schränken Sie sehr ein, sowohl im Raum, als auch in der Bewegung.

 

• Sie lassen Ihnen kaum Möglichkeit frei zu tanzen

 

• Sie wirken in ihrer Form oft Roboter ähnlich abgespult weil sie zu schwer sind

 

• Viele Schritte werden nicht im Takt getanzt, somit tanzen Sie einseitig, immer mit demselben Fuß beginnend

 

• Sie müssen mind. 11 Grundschritte lernen bis Sie alle Tänze tanzen können

 

• An Spaß ist da lange nicht zu denken

 

• Der Tanzpartner, die Tanzpartnerin wird zum Sportgerät, die Figuren und Abfolgen stehen im Vordergrund, nicht der Partner oder die Partnerin. Nicht meine Auffassung von Tanzen zu zweit bei Festivitäten

 

Mit dem dem Schritt für alle Fälle, dem Tanzschritt für alle Tänze, tanzen Sie mit natürlicheren Bewegungen. Kein ruckhaftes Kopfschmeissen mehr beim Tango ;-), keine einseitigen Schritte, und keine Einschränkungen mehr, wohin im Raum Sie zu tanzen haben!

Wissenwertes über Gesellschaftstanz gestern und heute!

Ganz ehrlich, "festzelttauglich" sind die Tanzabfolgen des ADTV Welttanzprogramms, bei denen schon mal der kleine Finger im Ohr der Nachbarin landen kann, nicht :-) Mal ganz abgesehen davon, dass man mit solchen Tanzfiguren immer überall auffällt. Aber, man will ja nicht auffallen, sondern sich amüsieren!

So komplizierte Tanzabfolgen, machen vielleicht für tänzerisch Begabte, bei Turnieren, in Tanzschulen selbst, und für Leute, die Tanzsport betreiben wollen, Sinn.

Im Tanzlokal, auf einer Hochzeit, einem Ball oder im Festzelt, sind sie doch eher unangebracht.

Die Tanz Schritte, die heutzutage in den Tanzschulen gelehrt werden, geben Ihnen ausserdem vor, wohin im Raum Sie sich zu bewegen haben, sind zudem körperlich einseitig, da sie oft immer mit demselben Fuß beginnen, obwohl wir doch zwei haben.

Man nehme als Beispiel den ADTV Discofox Schritt, gilt aber auch für alle anderen Schritte.

Die Schritte, die Sie im Kurs Ein Schritt für alle Fälle lernen, beginnen abwechselnd mal mit dem rechten, mal mit dem linken Fuß. Das ist organischer und logischer für unser Gehirn.

Wenn Sie mal ADTV getanzt haben, werden Sie den Unterschied mit dem Schritt für alle Fälle System wohltuend spüren! 

 

Das nannte man früher Gesellschaftstanz!

Im folgenden Video sehen Sie, wie in früheren Zeiten zu zweit getanzt wurde, man hatte dabei die Möglichkeit sich nah zu sein und die Musik zu genießen. Hier zu langsamer Musik. Man sieht hier auch sehr schön die Form der natürlichen Bewegungen.

Achten Sie auch auf die Tänzer im Hintergrund!

 

Videobeispiel für Standardtanz / Lateintanz / Gesellschaftstanz Schritt für alle Fälle!

Charleston, Polka, Schieber und andere...

In der Tanzschule Dance with me Berlin können Sie übrigens auch Charleston, Polka, Schieber und andere Mode Tänze erlernen!

"Dance with me!" Die Tanzschule erteilt privat Tanzunterricht. Unsere Schüler kommen aus den Bezirken: Reinickendorf, Mitte, Wedding, Tegel, Frohnau, Charlottenburg, Pankow, Lichtenberg, Steglitz, Zehlendorf, Berlin Nord, Tempelhof, Schöneberg, Wilmersdorf, Neukölln, Spandau, Friedrichshain, Lichtenrade, Weißensee, Treptow, Kaulsdorf, Köpenick, Bohnsdorf, Hakenfelde, Kladow, Mitte, Glienicke, Mariendorf, Marienfelde, Steglitz, Marzahn, Hellersdorf, Mahlsdorf, Buckow, Prenzlauer Berg, Französisch-Buchholz, Rudow, Moabit, Dahlem, Wittenau und Heiligensee.